KURSE

VOR DER GEBURT

Fit in der Schwangerschaft

Für alle Frauen, die Spaß an Bewegung haben.

Mit Übungen:

  • die den Rücken stärken
  • die die Körperhaltung unter den veränderten Bedingungen der Schwangerschaft verbessern
  • die den Kreislauf anregen
  • die den Körper auf die Geburt vorbereiten
  • die die Atmung trainieren und Entspannung verschaffen

Gönnen Sie sich und Ihrem Kind eine Stunde Zeit in der Woche.

Der Einstieg ist zu jeder Zeit während der Schwangerschaft möglich, soweit es keine ärztlichen Bedenken gegen sportliche Betätigung gibt.

Montag 18:00 – 19:00 Uhr

Anmeldung und weitere Informationen:

Monika Heßler

Monika Heßler

Geburtsvorbereitungskurse

In diesen Kursen soll werdenden Müttern und ihren Partner*innen die Gelegenheit gegeben werden, sich auf die Geburt des Kindes vorzubereiten.

Dazu gehören:

  • das Kennenlernen geburtserleichternder Körperübungen
  • das Erlernen von Entspannungs-, Atem- und Massagetechniken
  • der Austausch mit anderen Frauen
  • die Aufklärung über Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett

Der Geburtsvorbereitungskurs findet einmal wöchentlich statt. An jeweils zwei Kursabenden gibt es die Möglichkeit, dass Ihre Geburtsbegleitung ebenfalls an den Kursen teilnimmt. Eine Absprache der Termine erfolgt individuell in den Kursen. Die Kosten für die Teilnahme der Schwangeren übernimmt die gesetzliche Krankenkasse, während die Kosten für die Begleitung selbst getragen werden müssen. Bei Nichterscheinen am Kursabend wird die Kursgebühr von der Frau getragen. Frauen, die privat versichert sind, sollten sich vorab bei ihrer Versicherung über den Leistungsanspruch informieren. In Ausnahmefällen besteht die Möglichkeit eine Einzelgeburtsvorbereitung mit ärztlicher Bescheinigung in Anspruch zu nehmen.

Dienstag 17:45 – 19:30 Uhr

Monika Heßler

Mittwoch  17:15 – 18:45 Uhr

Irene Middendorf- de Vries

Mittwoch  19:00 – 20:30 Uhr

Irene Middendorf- de Vries

Donnerstag 17:15 – 18:45 Uhr

Irene Middendorf- de Vries

Donnerstag 19:00 – 20:30 Uhr

Irene Middendorf- de Vries

Die Kurse finden bei uns in der Hebammenpraxis statt.

Anmeldungen und weitere Informationen:

www.fabi-bocholt.de

oder telefonisch Fabi Bocholt 02871-239480

STILLINFORMATIONSKURS

Sie sind schwanger und möchten Ihr Kind stillen? 

In diesem Kurs lernen Sie viele praktische Tipps rund ums Stillen. Vom ersten Anlegen des Neugeborenen an die Brust im Kreißsaal, über den Milcheinschuss, verschiedene Stillpositionen, bis hin zum Abpumpen von Muttermilch und die Ernährung für Sie in der Stillzeit. Wir geben Ratschläge zur Vermeidung von wunden Brustwarzen, Milchstau und einer daraus folgenden Brustentzündung.

Selbstverständlich bleibt am Ende des Kurses auch noch genügend Zeit, um Ihre Fragen rund ums Stillen zu klären.

Anmeldung und weitere Informationen:

Lea Krefting

Lea Krefting

Säuglingspflegekurs

In diesem Kurs lernen Sie und Ihr Partner/ Partnerin Sicherheit im praktischen Umgang mit Ihrem Neugeborenen.

Wie und wann wird ein Kind gewickelt? Wie wird ein Kind gebadet?
Welche Hilfsmittel brauche ich?
Wie halte und trage ich ein so kleines Baby?
Welche vorbeugenden Maßnahmen senken die Wahrscheinlichkeit des plötzlichen Kindstodes?

Dies sind nur einige Fragen, die sich viele Eltern in diesem Zusammenhang stellen und die wir in unserem Kurs beantworten werden.

Anmeldung und weitere Informationen:

Lea Krefting

Lea Krefting

Yoga für schwangere Frauen

Yoga in der Schwangerschaft ist eine ideale Begleitung und Vorbereitung auf die Geburt für Mutter und Kind. In diesem Kurs lernt die werdende Mutter achtsamer mit sich, ihrem Körper und mit dem Leben, welches in ihr heranwächst umzugehen. Die Stellungen (Asanas) und Bewegungsabläufe in Verbindung mit den verschiedenen Atemtechniken fördern die Beweglichkeit, Durchblutung, helfen Verspannungen zu lösen und stärken Bänder und Muskeln. Durch speziell für die Schwangerschaft angepasste Übungen wird die Beweglichkeit des Beckens gefördert und damit die Mobilität während der Geburt verbessert. Darüber hinaus tanken Sie in den Meditations- und Entspannungsübungen neue Kraft und helfen Ängste und Anspannungen abzubauen.

Anmeldung und weitere Informationen:

Lea Krefting

Lea Krefting

Trageberatung/ Tragekurse

Sie möchten Ihr Kind tragen? Sehr gut!

In diesem Kurs oder ggf. gerne auch in einer Einzelberatung erhalten Sie die Möglichkeit verschiedene Tragetücher und andere Tragehilfen kennenzulernen und auszuprobieren, um für Sie und Ihren Partner/ in eine geeignete Tragehilfe zu finden. Die richtige Anwendung der Tragehilfen leistet einen wichtigen Beitrag, um Hüft- und Rückenprobleme bei Ihnen und Ihrem Kind vorzubeugen und unterstützt die motorische Entwicklung Ihres Kindes.

Bei der Suche nach der richtigen Trage für Sie und Ihr Baby helfen wir Ihnen gerne weiter.

Anmeldung und weitere Informationen:

Lea Krefting

Lea Krefting

Eltern- und Kindergeld Anträge

Beim Ausfüllen der Formulare für die Beantragung von Eltern- und Kindergeld sind einige wichtige Formalitäten zu beachten. Die Anträge sind vorrätig vorhanden. Wir beraten Sie gerne fachlich kompetent.

Anmeldungen und weitere Informationen erfolgen im Geburtsvorbereitungskurs

Schwangerenvorsorge

Bei einer normal verlaufenden Schwangerschaft fällt die Vorsorge unter anderem auch in den Aufgabenbereich der Hebamme. Sie entsprechen den Richtlinien des Bundesausschusses der Ärzte und Krankenkassen für Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett. Diese Richtlinien sind für Hebammen und für Ärzte bindend.

Auf Wunsch können die Vorsorgeuntersuchungen von der Hebamme und dem Gynäkologen/ Gynäkologin im Wechsel durchgeführt werden. Bis zur 32. Schwangerschaftswoche (SSW) wird Ihr Gesundheitszustand und der Gesundheitszustand Ihres Kindes alle 4 Wochen untersucht. Ab der 32. SSW finden diese Untersuchungen 14-tägig und ab Erreichen des Entbindungstermins alle 2 oder 3 Tage bis täglich statt.

Bei Abweichungen vom normalen Schwangerschaftsverlauf überweisen wir Sie an den Frauenarzt/ Frauenärztin und betreuen Sie aber selbstverständlich auf Wunsch weiterhin. Wir möchten Sie während der Schwangerschaft unterstützen, begleiten und Sie dazu ermutigen auf Ihr Bauchgefühl zu vertrauen.

Die Vorsorge durch eine Hebamme ist eine Leistung der Krankenkassen.

Vereinbaren Sie gerne einen Termin bei:

Irene Middendorf-de Vries

Irene Middendorf-de Vries

Monika Heßler

Monika Heßler

Lea Krefting

Lea Krefting

HILFELEISTUNGEN BEI SCHWANGERSCHAFTSBESCHWERDEN UND -KOMPLIKATIONEN

Eine Schwangerschaft ist eine Zeit körperlicher und seelischer Veränderungen, in der verschiedene Beschwerden und Komplikationen auftreten können. Behandlungen der Hebamme können dabei helfen diese zu lindern oder zu beseitigen.

HILFELEISTUNGEN BEI SCHWANGERSCHAFTS- BESCHWERDEN UND -KOMPLIKATIONEN

Eine Schwangerschaft ist eine Zeit körperlicher und seelischer Veränderungen, in der verschiedene Beschwerden und Komplikationen auftreten können. Behandlungen der Hebamme können dabei helfen diese zu lindern oder zu beseitigen.

  • Rückenschmerzen
  • Wassereinlagerungen (Ödeme)
  • Sodbrennen
  • vorzeitige Wehen
  • Schlafstörungen
  • Übelkeit/ Erbrechen
  • Steißlage (BEL)
  • Bluthochdruck
  • Kopfschmerzen/ Migräne
  • Verstopfung/ Hämorrhoiden
  • Symphysenschmerzen
  • und vieles mehr

Vereinbaren Sie gerne einen Termin bei:

Irene Middendorf-de Vries

Irene Middendorf-de Vries

Monika Heßler

Monika Heßler

Lea Krefting

Lea Krefting

Akupunktur

Akupunktur basiert auf der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) und wird schon seit über 5000 Jahren in Akutsituationen und zur Vorbeugung bestimmter Krankheiten angewendet. Durch kleine Nadeln werden bestimmte Punkte am Körper stimuliert, was nachgewiesenermaßen dazu führt, dass sich Blockaden lösen, ein inneres Gleichgewicht wiederhergestellt wird und infolgedessen die Beschwerden deutlich vermindert werden. Auch bei Schwangerschaftsbeschwerden kann Akupunktur damit Linderung z.B. bei Schwangerschaftsübelkeit und Erbrechen, Sodbrennen, Rückenbeschwerden, Wassereinlagerungen und vieles mehr bewirken.

Stärkende und geburtsvorbereitende Akupunktur

Akupunktur kann auch zur Vorbereitung auf die Geburt angewendet werden.

Durch sie verkürzt sich die Eröffnungsphase des Muttermundes.
Es werden weniger geburtseinleitende Maßnahmen notwendig.
Im Wochenbett wird unter anderem die Kreislaufstabilität und die Milchbildung gestärkt.

Akupunktursitzungen sind ab Vollendung der 36. Schwangerschaftswoche möglich. Sinnvoll auch bei geplantem Kaiserschnitt.

Die Kosten werden nicht von der Krankenkasse übernommen.

Vereinbaren Sie gerne einen Termin bei:

Monika Heßler

Monika Heßler

Irene Middendorf-de Vries

Irene Middendorf-de Vries

Aku-Taping

Aku-Taping ist eine therapeutische Methode, die sanft, schnell und zuverlässig gegen den Schmerz wirkt, auch bei chronischen Schmerzen ohne Nebenwirkungen.
Es werden dehnbare Tape- Bänder gemäß den Grundlagen und Regeln der Akupunktur angewendet. Besonders gut werden Beschwerden im Bewegungsapparat z.B. Rückenbeschwerden im oberen, mittleren und unteren Rücken gelindert, sowie Verspannungskopfschmerzen, Hüftprobleme und Symphysenschmerzen.

Vereinbaren Sie gerne einen Termin bei:

Irene Middendorf-de Vries

Irene Middendorf-de Vries

Gipsabdruck vom Babybauch

Durch einen Gipsbauchabdruck werden die unwiederbringlichen „Ausmaße“ der Schwangerschaft zu einem bleibenden Erinnerungsstück.

Das Eingipsen Ihres Babybauches und der Brust übernimmt Ihre Begleitperson oder die Kursleiterin.

Nachdem der Gips getrocknet ist, können Sie den Abdruck künstlerisch als Bild, Lampe etc. gestalten.

Anmeldung und weitere Informationen:

Irene Middendorf-de Vries

Irene Middendorf-de Vries

adresse

Lankerner Straße 42

46395 Bocholt

 

kontakt

 (0 28 71) 2 94 95 85
(Zeitweise nur Anrufbeantworter)

 

öffnungszeiten

Termine nach Vereinbarung